Fri. Oct 7th, 2022

Holen Sie sich das Reimage PC Repair Tool. Klicken Sie hier, um häufige Computerfehler zu beheben und Ihr System zu optimieren.

Dieser Artikel gibt Ihnen Ratschläge, wenn Sie Windows Regedit sehen.Regedit ist oft eine Art Windows-Registrierungseditor, ein grafisches Ding, das Knöpfe für die gesamte Bildschirmregistrierung und dann für das Windows-Betriebssystem ermöglicht und optional verfolgt.

windows regedit

Die Windows-Registrierung ist eine gute hierarchische Datenbank mit Low-Level-Möglichkeiten für Ich habe ein Microsoft Windows-Betriebssystem und Anwendungen, die häufig eine Registrierung verwenden. Benutzer von Kernel, Gerätetreibern, Dienstplänen, Sicherheitskontenverwaltung und Front Closing können die Registrierung verwenden. Der Registrierungszugriff umfasst auch Zähler für eine große Anzahl von Systemleistungsprofilen.

Mit anderen Worten, dass diese PC-Registrierung oder Windows Fakten und Techniken, Prozesse, Einstellungen und andere Ethik für Computersoftware und -hardware enthält, die in allen verwandten Versionen von Microsoft Windows-Betriebssystemen installiert sind. Wenn zum Beispiel Programm a geeignet ist, wird normalerweise ein Unterschlüssel zum globalen Windows-PC hinzugefügt, wobei ein neuer Unterschlüssel Kriterien enthält, wie z.B. den Speicherort von Programm a, seine Alternative und den Beginn des Zeitraums.

Wie komme ich in die Windows-Registrierung?

Modellieren Sie im Analysefeld nach der Taskleiste regedit und sortieren Sie dann den Registrierungseditor (Desktopanwendung) nach einigen der wichtigsten Ergebnisse.Klicken Sie mit der rechten Maustaste, dann auf Start, wählen Sie Ausführen. Geben Sie in Öffnen: Bundle regedit ein und klicken Sie auf OK.

Als Windows in Version 3.in 1 eingeführt wurde, enthielt diese spezielle Windows-Registrierung im Wesentlichen die manuelle Konfiguration von COM-basierten Komponenten. Windows 95, zusammen mit NT, Windows erweiterte die Benutzerfreundlichkeit und einfache und zentralisierte Informationen über die zahlreichen INI-Dateien, die Konfigurationen für die einzelnen Zwecke enthalten und an verschiedenen Stellen gespeichert sind.[1] < ] sup> [2 Für Windows-Anwendungen ist es nicht unbedingt erforderlich, die Windows-Registrierung von Windows nativ zu verwenden. Beispielsweise verwenden .NET Framework-Anwendungen XML-Dateien für die Assemblierung, während Laptop-Anwendungen normalerweise ihre eigenen Layoutdateien zusammen mit ihren ausführbaren Dateien speichern.

Grund

Bevor sie in Windows zugelassen wurden, speicherte das .INI-Registrierungscomputersystem jede Programmeinstellung als leistungsstarke Element- oder Binärdatei, die oft an einem gemeinsam genutzten Speicherort untergebracht war, was für den Benutzer Platz machte, um nicht vorhandene benutzerdefinierte Einstellungen in einem Multi- Benutzerereignis. Im Gegensatz dazu speichert diese Windows-Registrierung alle Anwendungseinstellungen in einem plausiblen Repository (aber eine große Anzahl an einzelnen Dateien) und in dieser konsistenten Form. .Laut .Microsoft .bietet das .Feature .mehrere .Vorteile .gegenüber ..INI-Dateien.[2][3] effizient, es kann gelesen und auch geschrieben werden schneller als eine normale Buch-INI-Datei. Die .stark .indizierten .Dokumente .können .in der .neu gefundenen .Registry .gespeichert werden .im Gegensatz zu den .Wareninformationen .die .in einer neuen ..INI .Datei .gespeichert werden. Ist dies eine Seite beim Ändern manueller Eingabevorschläge über regedit.exe, den integrierten Registrierungsfenster-Publisher. Da benutzerbasierte Registrierungsbedingungen aus einer Benutzerrichtlinie und nicht von einem schreibgeschützten Ort für Sie gefüllt werden, hilft die Registrierung mehreren Internetbenutzern, denselben Computer gemeinsam zu nutzen, und ermöglicht auch Netzwerken für weniger privilegierte Benutzer, die Aufgabe zu erfüllen. Und die Wiederherstellung aus Backups wird zusätzlich vereinfacht, da auf den PC möglicherweise über eine Online-Verbindung zugegriffen werden kann, um Remoteverwaltung/-support zu erhalten, einschließlich der Verwendung von Skripts zur Verwendung eines Standardsatzes von APIs, während der Registry Distance-Dienst noch ausgeführt wird. Regeln erlauben.

Warum sollten Sie regedit verwenden?

Der Windows-Registrierungseditor (regedit) ist eine grafische Technik im Windows-Betriebssystem, mit der autorisierte Benutzer das aktuelle Windows-Register darstellen und ändern können. Erstellen, löschen oder .reg-Dateien, nehmen Sie vielleicht sogar Änderungen an verdorbenen Schlüsseln und Unterschlüsseln von Registrierungseigenschaften vor.

Da es sich bei einer bestimmten Registrierung normalerweise um Daten handelt, bieten die Datenbanken verbesserte Produktintegritätsfunktionen, die aufgrund von Aktualisierungen atomar sind. Wenn zwei Prozesse gleichzeitig versuchen, einen Registrierungswert zu aktualisieren, geht eine Prozessänderung der anderen voraus und muss beibehalten werden. Änderungen an den .ini-Dateien könnten durchaus zu Inkonsistenzen führen, welche Daten wirklich nicht mit Update-Versuchen übereinstimmen. Windows Vista und spätere Betriebssysteme erweitern Transaktionsaktualisierungen auf die Zeiterfassungsfunktionen des Kernel-Transaktionsberaters und erweitern die Bestätigungsatomizität durch Verwendung mehrerer Schlüssel- und/oder Ratenänderungen bei Verwendung traditioneller Commit-Undo-Semantik (beachten Sie jedoch, dass Ihr NTFS-Anweisungssystem eine solche bereitstellt Geschichtssystem). -weite Unterstützung, da die gleichen spezifischen Garantien theoretisch aufgrund herkömmlicher Dateikonfigurationen erreicht werden könnten.)

Struktur

Schlüssel dann Werte

Die Registrierung enthält zwei Aspekte: gewöhnliche Schlüssel und Werte. Registrierungsschlüssel sind bereits buchstäblich wie Ordner. Sie sind nicht unbedingt ganz Registry-Werte von Container-Objekten, sehr nah an Dateien. Schlüssel können Preisspannen und damit Unterschlüssel enthalten. Der Schlüssel wird mit einer Menge von Windows-ähnlicher Syntax für Branding-Pfade bezeichnet, die Backslash-Bezeichnungen für die Ebenen praktizieren, die auf die meisten Hierarchien verweisen. Schlüssel müssen eine Art Namen haben, der unabhängig vom Panel-Korb ist, ohne Backslashes.

windows regedit

Auf die Hackordnung hinter den Registrierungsschlüsseln kann möglicherweise nur von einem etablierten Root-Key-Wrapper (der nicht identifiziert, aber leistungsfähiger ist und dessen Wert ein konstanter numerischer Deskriptor war) zugegriffen werden in Bezug auf den Inhalt eines Registrierungshaupteintrags, der einfach aus dem gesamten “Hive” -Kern vorgeladen, gespeichert oder auf diesen Inhalt eines Unterschlüssels in einem weiteren Stammschlüssel abgebildet oder einfach pro Dienst registriert ist, der mit einer DLL für den Zugriff darauf registriert ist und verschachtelte Schlüssel enthält sowie die darin enthaltenen Werte.

PC läuft langsam?

Reimage ist die ultimative Lösung für Ihren PC-Reparaturbedarf! Es diagnostiziert und repariert nicht nur schnell und sicher verschiedene Windows-Probleme, sondern erhöht auch die Systemleistung, optimiert den Speicher, verbessert die Sicherheit und optimiert Ihren PC für maximale Zuverlässigkeit. Warum also warten? Beginnen Sie noch heute!

  • 1. Laden Sie Reimage von der Website herunter
  • 2. Installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • 3. Führen Sie den Scan durch, um Malware oder Viren zu finden, die möglicherweise in Ihrem System lauern

  • für Modell. HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareMicrosoftWindows bezieht sich auf den “Windows”-Unterschlüssel vom Typ “Microsoft” des spezifischen “Software”-Unterschlüssels hinter dem zugrunde liegenden Problemschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE.

    In den Tutorials gibt es sieben vordefinierte Root-Faktoren, die traditionell nach ihren konstanten Einstellungen benannt sind, die auf die Win32-API zurückverfolgt werden, und nach synonymen Abkürzungen (abhängig von Ihrer Anwendung):

  • HKEY_LOCAL_MACHINE oder nur HKLM
  • HKEY_CURRENT_CONFIG oder HKCC
  • HKEY_CLASSES_ROOT HKCR
  • HKEY_CURRENT_USER mit HKCU
  • HKEY_USERS oder HKU
  • HKEY_PERFORMANCE_DATA (nur Windows NT, aber unsichtbar in jedem Windows-Registrierungseditor)[5]
  • HKEY_DYN_DATA (wird hauptsächlich unter Windows 9x und in allen Windows-Registrierungs-Editoren angezeigt)
  • Wie andere Dateien zusätzlich zu Diensten in Windows können alle Registrierungsstrategien durch abhängige Zugriffskontrollen (acl), Rechte oder bürgerliche Freiheiten von Benutzern, von Anwendungen erhaltene Sicherheitstoken, dh durchgesetzte Systemrichtlinien, eingeschränkt werden durch Sicherheit, je nach System (diese Einschränkungen können vom System selbst vordefiniert werden, genauso gut wie sie von lokalen Computersystemadministratoren, möglicherweise Domänenadministratoren, konfiguriert werden). zeigen, können verschiedene Benutzer, Dienste oder Systeme typischerweise die Entfernung zu bestimmten Teilen der Befehlskette oder unterschiedliche Hierarchien anhand ihrer jeweiligen Schlüsseltasten erkennen.

    Wie führe ich regedit über die Eingabeaufforderung hinaus aus?

    Öffnen Sie Methode 2: Registrierungseditor von der Eingabeaufforderung Drücken Sie die Tasten Win + X. Wählen Sie „Eingabeaufforderung“ aus den angegebenen (Admin)-Optionen. Sie geben regedit in den Befehlspfad ein und drücken die Eingabetaste. Der Registrierungseditor sollte sofort beginnen.

    Möchten Sie Ihren Computer reparieren? Reimage ist eine leistungsstarke Software, die Ihnen bei allen Arten von PC-Problemen helfen kann. Es ist der beste Weg, um Ihr System zu bereinigen und zu optimieren, Viren und Malware zu entfernen, die Windows-Registrierung zu reparieren, die Leistung zu steigern und vieles mehr!

    Windows Regedit
    Windows Regedit
    Windows Regedit
    Windows Regedit
    Windows Regedit
    Registro De Windows
    Regedit Do Windows
    Regedit Systemu Windows
    Редактор Windows
    Windows Regedit