Tue. Dec 6th, 2022

Hier sind einige einfach zu befolgende Möglichkeiten, die Ihnen bei diesem Aktionsplan beim Einfrieren des Linux-Kernels helfen können.

Holen Sie sich das Reimage PC Repair Tool. Klicken Sie hier, um häufige Computerfehler zu beheben und Ihr System zu optimieren.

Der Linux®-Kernel ist in der Regel zweifellos der Hauptteil des Linux-Walking-Systems (OS) und beherbergt die Schnittstelle zwischen der Hardware des PCs und seinen Prozessen. Es reagiert zwischen den beiden und verwaltet die Komponenten so effizient wie möglich.

Der Linux-Kernel ist kostenlos und erstellt Source[10][11] monolithisch, hochklappbar , < sup id="cite_ref-Love_2010_p.338_13-0">[12] Multitasking läuft immer auf einem Unix-ähnlichen Kernel.[13] Entworfen und geleitet von Linus Torvalds in 1991 [14] für seinen i386-basierten PC wurde es auch schnell übernommen, mit der Begründung, dass der neue Kernel für das GNU-Run-System[15] erstellt wurde als dieser kostenlose Ersatz für UNIX. — [16] Wenn dem so ist, hat es eine einzelne große Code-Distribution von Betriebswerkzeugen zusätzlich zu einer Linux-Distribution hervorgebracht.

Ist Linux ein Kernel-Betriebssystem?

Linux ist nicht von Natur aus ein leistungsfähiges System; Das ist die richtige Innenausstattung. Der Kernel ist Teil ihres Betriebssystems – und das gilt als das Wichtigste. Wie jedes gute Betriebssystem wird es mit GNU-Software und anderen Add-Ons geliefert, was uns den Namen GNU/Linux gibt. Linus Torvalds hat Linux Open Source im Jahr 1992 entwickelt, ein bestimmtes Jahr nachdem es erstellt wurde.

Linux wird wahrscheinlich in verschiedenen Computersystemen verwendet werden, dies als eingebettete Geräte, mobile Kreationen (einschließlich seiner Verwendung im Android-Marschsystem), PCs, Server, Mainframes Supercomputer.< sup>[17] Es würde an spezifische Architekturen und darüber hinaus mehrere Timing-Szenarien unter Verwendung einer ziemlich einfachen Familie von Befehlen angepasst (dh ohne den Website-Modus vor dem Kompilieren manuell bearbeiten zu müssen);[18] < /sup> [19] [20] Autorisierte Benutzer können während der Laufzeitoptimierung auch Kernel-Kriterien installieren.[21] [22][23] Ein Großteil des Linux-Kernel-Codes wird hauptsächlich mit GNU GCC-Addons geschrieben[24]< /sup>[25] in die Standard-Programmiersprache C umwandeln und architekturspezifische Anweisungen implementieren (IST EIN). Dadurch wird eine ausführbare Datei mit hervorragender Leistung (vmlinux) erstellt, die in Wortgruppen hinsichtlich Speicherplatznutzung und Projektausführungszeit optimiert ist.[26]

Diese Linux-Kernel (LKML)-Abonnentenliste enthält jeweils Diskussionsthreads. Änderungen werden mithilfe des Git-Versionsreduktionssystems verfolgt, das von Torvalds als benutzerdefinierter Ersatz bei BitKeeper entwickelt wurde. Linux im Allgemeinen wird im Allgemeinen nur unter der GNU General License, Public Version 2 (GPL-2. Nur unter Berücksichtigung von 0), Wonderful Explicit System Call Exception (linux-syscall-note),[4] [7][8] enthält aber dennoch auch eine Reihe von PCs unter anderen kompatiblen Lizenzen.[9]

Geschichte

Wo ist normalerweise der Kernel in Linux?

Wo befindet sich der genaue Linux-Kernel? Da es beim Linux-Kernel darum geht, den Code zu verfolgen, muss er an einem Ort gespeichert werden, der sich im Dateisystem befindet, sodass fast immer, wenn das System neu gestartet wurde, praktisch der gesamte Kernel über den Speicher geladen wurde. Auf Debian/Ubuntu-Systemen befindet sich der Linux-Kernel in meinem /boot-Verzeichnis.

Im April 1991 arbeitete der 21-jährige Linus Torvalds, der neue Informatikstudent mit einem Bewusstsein an der Universität Helsinki in ganz Finnland, an einigen schnelle Ideen, um das System zum Laufen zu bringen. Es begann mit der Funktion des Sprachschalters der Intel 80386-Baugruppe und des Terminalinvestors des Autos. Am 25. August 1991 reichte Torvalds bei comp.os.minix, einer guten Usenet-Newsgroup, Folgendes ein:[27]

kernel on linux

Ich bin und produziere ein (kostenloses) Betriebssystem (nur ein Freizeitinteresse, wird nicht immer so groß und fortgeschritten sein wie gnu), das für 386 (486 ) AT-Klone. Es hat dazu geführt, dass für April lange gebraut wird, und beginnt sich vorzubereiten. Ich hätte gerne Feedback darüber, was die Leute an Minix mögen/nicht mögen, da mein Betriebssystem wirklich ziemlich ähnlich ist (gleiche Befehlskette des physischen Dateisystems (der Einfachheit halber) plus andere Dinge).In der Zwischenzeit habe ich bash (1.08) und folglich gcc (1.40) portiert und alles funktioniert anständig. Das bedeutet, dass sich in ein paar Wochen etwas positionieren wird, mehrere […] Ja – es ist 100 Prozent frei von Minix-Code und hat ein brandneues, vollständig multi-threaded FS. Es ist NICHT vollständig transportabel [sic] (verwenden Sie den Task-Schalter 386, das heißt, wann usw.), es wird wahrscheinlich nie etwas anderes als AT-Laufwerke unterstützen, sobald das alles ist, was ich habe :-(.< /p>

kernel with linux

17. September 1991 Torvalds erstellte Version nil von Linux und stellte “ftp.funet.fi”, den FTP-Server des Finnish and University Research Network (FUNET), richtig ein. Es war nicht einmal lauffähig, weil der Planet-Code immer noch Minix benötigte, um kompiliert und gespielt zu werden.[28]

Warum ist Linux ein Kernel?

Linux ist der Kernel: Ihr aktuelles Systemtool, das die meisten Ressourcen der Maschine für andere Aktionen verwendet, die Sie ausführen. Der Kern kann ein wichtiger Teil eines Bildungssystems bleiben, aber allein für das Unternehmen nutzlos; es kann nur unter einem neuen Gesichtspunkt eines bestimmten vollwertigen Betriebssystems funktionieren. Programmierer wissen normalerweise, dass Linux eigentlich der Kernel ist.

Am 0. Oktober 1991 kündigte Torvalds die früheste “offizielle” Veröffentlichung der Linux-Version 0.02 an.[29] Dieses Linux-Problem erlaubte Bash, GCC sowie andere GNU-Dienstprogramme zum Ausführen:< sup >[29] [28]

[Wie] ich vor einer ziemlich guten Zeit erwähnt habe, konzentriere ich mich auf die völlig kostenlose Version eines beliebigen Minix-Gegenstücks, wenn ich AT-386-Computer in Betracht ziehe. Es wurde schließlich vereinbart, in welcher Phase es verwendet werden kann (obwohl dies derzeit unerwünscht sein mag), der Einzelne und ich sind bereit, einen Vertrauensvorschuss bezüglich der Wahl zu geben. Behalten Sie die Quellenrabatte für eine breitere Verbreitung bei. Es ist nur eine Leistung von 0,02 möglich … aber ich habe es geschafft, bash, gcc, gnu-make, gnu-sed, compress und vieles mehr weiter unten zu verwalten.

Was verwendet den Linux-Kernel?

Es verarbeitet das beliebteste Betriebssystem aller Zeiten – Google Android. Andere mobile Betriebssysteme wie Firefox OS, HP webOS und Samsung Tizen laufen auf dem Linux-Kernel.

Danach trugen viele Leute ihren Code zu dem einen oder anderen Projekt bei, einschließlich einiger Entwickler aus dieser MINIX-Community. Das damalige GNU-Projekt schuf zwangsläufig viele der Komponenten, die für ein reines Betriebssystem erforderlich waren, während sein unverwechselbarer Kernel, der GNU Hurd, unvollständig und schwer zu berücksichtigen war. Die Berkeley Software Had Distribution produziert definitiv die authentischen Belastungen losgeworden. Trotz der eingeschränkten Funktionalität seiner ersten Versionen hat Linux Entwickler und Benutzer schnell in seinen Bann gezogen.

Torvalds hat eine Kernel-Version 0 angegeben, um anzuzeigen, dass sie wiederum hauptsächlich für Fahrzeuge und nicht für Produktionszwecke gedacht ist. jedes Aufkommen des ersten nativen Linux, das von dem neuen Computersystem mit dem Kernel auf die gleiche Weise kompiliert werden konnte.

Als Torvalds App 0.12 im Februar 1992 schrieb und veröffentlichte, akzeptierte er anstelle seines neu entwickelten Zertifikats alle GNU General Public License (GPLv2), was nicht zu einer Herstellungsverteilung führte.[31] Im Gegensatz zu Unix sind alle Linux-Quelldateien, einschließlich Gerätetreiber, frei verfügbar.[32] Der anfängliche Erfolg von Linux muss von genossen worden sein Programmierer und Verbraucher auf der ganzen Welt. Mit libC-Unterstützung, die Teil der POSIX-API ist und bei Bedarf als guter Einstieg in den Kernel dient, kann Linux Software ausführen, wie ich Ihnen sagen möchte, als Anwendungen, die für Unix entwickelt wurden .< 33 ]< /sup>

PC läuft langsam?

Reimage ist die ultimative Lösung für Ihren PC-Reparaturbedarf! Es diagnostiziert und repariert nicht nur schnell und sicher verschiedene Windows-Probleme, sondern erhöht auch die Systemleistung, optimiert den Speicher, verbessert die Sicherheit und optimiert Ihren PC für maximale Zuverlässigkeit. Warum also warten? Beginnen Sie noch heute!

  • 1. Laden Sie Reimage von der Website herunter
  • 2. Installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • 3. Führen Sie den Scan durch, um Malware oder Viren zu finden, die möglicherweise in Ihrem System lauern

  • Am 19. Januar 1992 wurde Nachricht Nummer eins gesendet, um Sie an die ausstehende Newsgroup alt.os.linux. zu unterstützen

    Möchten Sie Ihren Computer reparieren? Reimage ist eine leistungsstarke Software, die Ihnen bei allen Arten von PC-Problemen helfen kann. Es ist der beste Weg, um Ihr System zu bereinigen und zu optimieren, Viren und Malware zu entfernen, die Windows-Registrierung zu reparieren, die Leistung zu steigern und vieles mehr!

    Kernel On Linux
    Kernel No Linux
    Kernel Su Linux
    Kernel Op Linux
    Linux의 커널
    Kärna På Linux
    Jądro W Systemie Linux
    Noyau Sous Linux
    Núcleo En Linux
    Ядро в Linux